StrafraumPrediger

Bildergalerie: Amateur-Fußballplätze in Deutschland

Es müssen nicht immer hochmoderne Stadien sein, mit ihren bunten Werbeeinblendungen, LED-Werbebanden und tollem Schnick-Schnack.

Der Fußball ist nicht geleckt und klinisch rein. Er ist dreckig, rau und hart. Der Strafraumprediger wird in der nächsten Zeiten regelmäßig Bilder von deutschen und anderen Amateursportplätzen veröffentlichen. Auch wenn die Amateur-Fußballplätze nicht so „hübsch“ sind wie die Stadien der Bundesliga: Viele Talente haben ihre Karriere dort begonnen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Bildergalerie: J-Cup 2014 an der Uni Mainz

Nach dem Turniersieg im Vorjahr durfte die Uni Mainz am 21.06.2014 den berühmten-berüchtigten J-Cup ausrichten. Beim J-Cup messen sich im heroischen Wettkampf Journalistenschulen aus ganz Deutschland. Mit dabei waren unter anderem Teams aus Leipzig, Berlin und München.

In unserer Bildergalerie findet ihr Fotos aus den Spielen des Mainzer Teams. Ein Dank geht an David Ehl für die Bilder.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

In einem spannenden Finale sicherte sich die Evangelische Journalistenschule Berlin gegen die DJS München nach einem dramatischen Elfmeterschießen mit 6:4 den Titel. Damit findet das Turnier im nächsten Jahr in der Hauptstadt statt. Wir freuen uns drauf!

Fußballdoku Buenos Aires

Wer die sehr gute Dokumentation „Ekstase und Schock – Die Fußballhauptstadt Buenos Aires“ von Jan-Henrik Gruszecki und Marc Quambusch noch nicht gesehen hat: Nur zu empfehlen!

In diesem Sinne: „Fußball ist das Einzige bei dem ein Mann treu ist, in seinem ganzen Leben. Du wirst den Frauen untreu werden, aber deinem Verein und deinen Farben, denen wirst du immer treu sein“.

Der Fußball in Bildern | Teil 2

Weiter gehts mit unserer Reihe „Der Fußball in Bildern“.

Heute mit einem Foto von der Partie VfB Stuttgart gegen Hertha BSC (22.02.2014). Endstand 1:2.

Das Neckarstadion in Stuttgart.

Und hier gibt es noch den 1. Teil zur Reihe „Der Fußball in Bildern“: https://strafraumprediger.com/2014/05/22/der-fusball-in-bildern-teil-1/

Zu Besuch im Camp Nou (FC Barcelona vs. Betis Sevilla)

Fußball: Stadion Camp Nou des FC Barcelona

Um dem schlechten Wetter in Deutschland zu entfliehen, weilte der StrafraumPrediger Anfang April für ein paar Tage im wunderschönen Barcelona. Doch neben Strand, Palmen und Sightseeing durfte natürlich auch ein Fußballspiel nicht fehlen. Schnell im Internet nachgeschaut und siehe da: Der FC Barcelona mit einem Heimspiel! Und Gott sei Dank gegen einen eher unattraktiven Gegner wie Betis Sevilla. Warum Gott sei Dank? Weil die Eintrittspreise sich in Spanien und insbesondere bei den Top-Klubs aus Madrid und Barcelona ordentlich gewaschen haben. Für zwei Plätze im obersten Eck-Rang, mussten wir stolze 80 Euro berappen. Das ist das 3 bis 4-fache vom Preis für vergleichbare Plätze in Deutschland.

Weiterlesen!

%d Bloggern gefällt das: