Spiel unter Freunden: Hertha BSC vs. KSC

„HA HO HE Hertha BSC!“, so schalte es den Hertha-Fans am 14. August 1976 in Karlsruhe entgegen. Die Herthaner kamen gerade mit dem Zug am Bahnhof an, und statt Pöbeleien wie in anderen Städten gab es einen sehr freundlichen Empfang durch die Fans des KSC. Kurz danach saßen die Fans gemeinsam in einer Bar beim Bier zusammen.

Trotz der anschließenden 0:3 Niederlage verabschiedeten die Karlsruher Fans die Berliner mit „Ha Ho He“-Sprechchören Richtung Hauptstadt, die Herthaner antworteten dementsprechend mit „KSC, KSC!“. Seit diesem 14. August 1976 verbindet Hertha BSC und den KSC eine intensive Fanfreundschaft. So oft es geht werden seitdem die Spiele der anderen Mannschaft besucht, gemeinsame Choreografien erstellt und zusammen gefeiert.

Zum 120-jährigen Bestehen des KSC, haben die Karlsruher die Freunde aus Berlin zu einem Testspiel eingeladen.

Hier ein paar kurze Ausschnitte aus dem gemeinsamen Support der Herthaner und Karlsruher:

 

Advertisements

Ein Kommentar zu “Spiel unter Freunden: Hertha BSC vs. KSC

  1. Pingback: Der Fußball in Bildern | Teil 7 | StrafraumPrediger

Sag uns deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: